FF Alland
Online:
12
Besucher heute:
13
Besucher gesamt:
46.517
Zählung seit:
 01.01.2018
Startseite > Einsätze > 2018 > Einsatz Details

Kleinbus mit Heißluftballon beladen verunfallt auf der A21

Nummer
Nr.95
Datum
08.10.2018
Ort
A21, Km 19,5 Richtung Westen
Titel
Kleinbus mit Heißluftballon beladen verunfallt auf der A21
Bilder
IMG 9709.JPGIMG 9712.JPGIMG 9718.JPGIMG 9720.JPGIMG 9723.JPG
Einsatzbeschreibung

In den Nachmittagsstunden des 8. Oktober verunfallte ein VW Transporter, beladen mit einem Heißluftballon, auf der A21. Der Bus touchierte aus bisher ungeklärter Ursache die MIttelleitschiene, rammte einen Stromkasten am rechten Fahrbahnrand, kippte dadurch auf die Beifahrerseite und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Überholspur zum Liegen.

Die beiden männlichen Insassen erlitten dabei leichte Blesuren und konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.

Seitens der Feuerwehr wurden die beiden Wehren Alland und Heiligenkreuz zur Fahrzeugbergung gerufen. Beim Eintreffen wurde der Nachmittagsverkehr über einen angrenzenden Parkplatz und den Pannenstreifen durch die ASFINAG und die Autobahnpolizei geleitet.

Der VW Bus wurde händisch aufgestellt, auf das Abschleppplateau verladen und von der Autobahn entfernt. Die Reinigung der Fahrbahn wurde gemeinsam mit der ASFINAG durchgeführt.

Einsatzfahrzeuge
KRFB, WLFAK

Zurück