FF Alland
Online:
138
Besucher heute:
9
Besucher gesamt:
37.855
Zählung seit:
 01.01.2018
Startseite > Einsätze > 2018 > Einsatz Details

PKW stürzt in Baugrube - Feuerwehren befreien Fahrzeuglenkerin

Nummer
Nr.69
Datum
10.08.2018
Ort
Mayerling, L4004
Titel
PKW stürzt in Baugrube - Feuerwehren befreien Fahrzeuglenkerin
Bilder
IMG 8001IMG 8002IMG 8003IMG 9363.JPGIMG 9364.JPGIMG 9367.JPGIMG 9371.JPGIMG 9373.JPGIMG 9379.JPG
Einsatzbeschreibung

Aus bisher ungeklärter Ursache kam in den frühen Vormittagsstunden des 10. August 2018 eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW im Ortsgebiet von Mayerling von der Fahrbahn ab und stürzte in eine angrenzende Baugrube.
Der PKW druchbrach dabei die Baustellenabsperrung, kippte in die Künette und kam in Schräglage zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt bei diesem Unfall keine Verletzungen, konnte das Fahrzeug aber selbstständig nicht verlassen.

Der diensthabende Disponent der Bezriksalarmzentrale Baden alarmierte, nach den ersten eingegangenen Notrufen,  die Feuerwehren Maria Raisenmarkt, Alland und Heiligenkreuz zur Menschenrettung - PKW in Baugrube.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte war ein Rettungsteam des Roten Kreuzes Alland bereits vor Ort und hatten mit der Erstbetreuung der Fahrzeuglenkerin begonnen. Dabei stellte sich heraus, dass diese erst kürzlich zuvor eine Operation im Lendenwirbelbereich hatte. Daraufhin entschieden sich die Einsatzkräfte die Dame schonend mit einem Spineboard über die Heckklappe zu befreien.

Der Kofferraum des PKW's wurde ausgeräumt, die Sitzlehne umgelegt und die Lenkerin behutsam auf das Spineboard gezogen, um daraufhin die Dame, in gewohnt guter Zusammenarbeit aller eingesetzter Einsatzkräfte, aus dem Fahrzeug zu befreien. Das Rettungsteam brachte die Dame zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Der PKW wurde mittels Ladekran des Wechselladefahrzeuges aus der Baugrube gehoben und gesichert abgestellt.

Während den Befreiungs- und Bergearbeiten musste die L4004 im Unfallbereich gesperrt und der Verkehr über eine angrenzende Siedlung umgeleitet werden. Dies übernahm eine Streife der Polizei Alland.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräften für die reibungslose Zusammenarbeit.

Bilder: © Freiwillige Feuerwehr Alland, Freiwillige Feuerwehr Maria Raisenmarkt

Einsatzfahrzeuge
KRFB, RLFA 2000, WLFAK

Zurück