FF Alland
Online:
16
Besucher heute:
51
Besucher gesamt:
22.959
Zählung seit:
 01.01.2019
Startseite > Einsätze > 2019 > Einsatz Details

Rettung und Feuerwehr kämpfen nach Fahrzeugüberschlag um Menschenleben

Nummer
Nr.53
Datum
16.07.2019
Ort
B210
Titel
Rettung und Feuerwehr kämpfen nach Fahrzeugüberschlag um Menschenleben
Bilder
VU Helenental 001VU Helenental 002VU Helenental 003VU Helenental 004VU Helenental 005VU Helenental 006VU Helenental 007VU Helenental 008VU Helenental 009VU Helenental 010VU Helenental 011VU Helenental 012VU Helenental 013
Einsatzbeschreibung

Zwei Personen waren am Vormittag des 16. Juli nach einem Überschlag unter ihrem BMW eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt worden. Ersthelfer versuchten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte mittels Wagenheber die beiden Personen unter dem Fahrzeug zu befreien.

Aufgrund der eingehenden Notrufe, alarmierte der Disponent der Bezriksalarmzentrale Baden die Feuerwehren Siegenfeld, Heiligenkreuz, Alland, Baden-Stadt und Baden-Leesdorf zur Menschenrettung auf die B210 ins Helenental. Durch die Mannschaft des ersteintreffenden Vorrausfahrzeuges der Feuerwehr Baden-Stadt wurde mittels Hebekissen das Fahrzeug angehoben und die eingeklemmten Personen befreit.

Die anwesenden Rettungsteams begannen sofort mit der Versorgung der Verletzten. Dabei musste festgestellt werden, dass eine männliche Person keine Vitalfunktionen hatte. Umgehend wurde in Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettung mit der Reanimation begonnen. Weitere eintreffende Rettungskräfte, darunter 2 Notärzte, unterstützten die Rettungs- und Versorgungarbeiten an den beiden Patienten. Trotz intensiver Bemühungen verstarb der männliche Patient noch an der Unfallstelle.

Für die Dauer der Arbeiten musste die B210 gesperrt und der Verkehr großräumig umgeleitet werden. Nach Abschluss der Rettungsarbeiten konnte mit den Aufräumarbeiten und der Bergung der beteiligten Unfallfahrzeug begonnen werden. Durch die Feuerwehr Alland musste ein PKW mit dem Wechselladefahrzeug verbracht werden.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen!

Weiter Bilder und einen ausführlichen Bericht finden sie hier.

Bilder: ©Markus Hanel und ©Stefan Schneider Feuerwehr Baden-Stadt

Einsatzfahrzeuge
KRFB, RLFA 2000, WLFAK

Zurück