FF Alland
Online:
17
Besucher heute:
3
Besucher gesamt:
13.970
Zählung seit:
 01.01.2019
Startseite > Einsätze > 2019 > Einsatz Details

Verkehrsunfall mit vermuteter Menschenrettung in Heiligenkreuz

Nummer
Nr.23
Datum
18.04.2019
Ort
Heiligenkreuz, Gruberstraße
Titel
Verkehrsunfall mit vermuteter Menschenrettung in Heiligenkreuz
Bilder
IMG 1450.JPGIMG 1456.JPGIMG 1459.JPGIMG 1468.JPGIMG 1471.JPGIMG 1476.JPG
Einsatzbeschreibung

Aus bisher nicht geklärter Ursache war es gegen 6.30 Uhr im Ortsgebiet von Heiligenkreuz zu einem Zusammenprall zweier Fahrzeuge gekommen. Durch die ersten eingehenden Notrufe konnte der diensthabende Disponent der Bezirksalarmzentrale Baden daraus schliessen, dass bei diesem Unfall eine beteiligte Person in einem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Wie bei diesem Meldebild vorgesehen alarmierte der Disponent draufhin die Feuerwehren Heiligenkreuz und Alland zur Menschenrettung.

Bereits bei der Anfahrt gab der Einsatzleiter der Feuerwehr Heiligenkreuz über Funk Entwarnung bezüglich der eingeklemmten Person. Es war glücklicherweise nur ein Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen enstanden. Das, ebenfalls alarmierte Rettungsteam, untersuchte alle beteiligten Personen vorsichtshalber auf Verletzungen.

In gewohnt guter Zusammenarbeit konnten die fahrunfähigen PKW geborgen und entfernt werden, sowie die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Betriebsmittel gereinigt werden.

Einsatzfahrzeuge
KRFB, WLFAK

Zurück