FF Alland
Online:
10
Besucher heute:
14
Besucher gesamt:
34.922
Zählung seit:
 01.01.2019
Startseite > Einsätze > 2019 > Einsatz Details

Vermutlicher Reisebusbrand auf der A21

Nummer
Nr.70
Datum
21.09.2019
Ort
A21, Km 8 Richtung Westen
Titel
Vermutlicher Reisebusbrand auf der A21
Bilder
IMG 7456IMG 7457
Einsatzbeschreibung

Um 11:37 Uhr alarmierte der diensthabende Disponent der Bezriksalarmzentrale Baden die Feuerwehren Alland und Klausen- Leopoldsdorf zu einem vermutlichen Reisebusbrand auf die Aussenringautobahn.
Kurz zuvor hatte der Lenker eines vollbesetzten Reisebuses nach eine dumpfen Schlag starke Rauchentwicklung im Motorbereich des Buses war genommen. Sofort lies er alle Insassen, eine ungarische Schulgruppe, aus dem Bus aussteigen und sich auf einem nehegelegenen Parkplatz sammeln.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich lediglich um einen Motorschaden, wobei heißes Motoröl die Rauchschwaden erzeugt hatte.

Durch die Feuerwehren wurden Nachkontrollarbeiten durchgeführt, sowie mit Mannschaftstransportfahrzeugen die Reisegruppe von der Autobahn verbacht.

Einsatzfahrzeuge
KRFB, RLFA 2000

Zurück