FF Alland
Online:
21
Besucher heute:
31
Besucher gesamt:
28.764
Zählung seit:
 01.01.2019
Startseite > News > Archiv > Nachrichten Text

zwei Übungen innerhalb weniger Tage

27.10.2013

Innerhalb weniger Tage hielt die Feuerwehr Alland gleich zwei Übungen ab.

Am Donnerstag dem 24. Oktober wurde das Vorgehen bei einem Zwischenfall an einer Tankstelle beübt. Als Übungsannahme wurde ein fiktiver Fahrzeugbrand bei einer Zapfsäule gewählt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte veranlasste der Übungsleiter das sofortige Absperren der Tankstelle durch die beiden Einsatzfahrzeuge und ließ ein Mittelschaumrohr aufbauen und zur Brandbekämpfung vornehmen. Auch wurde das fikitve Wrack von der Zapfsäule gezogen und gesichert abgestellt. Abschliessend gaben die Vertreter und Sicherheitsbeauftragten der Betreiberfirma ein kurzen Einblick in das Vorgehen bei einem Schadensfall und die technischen Daten.

Die Feuerwehr Alland beschaffte vor einiger Zeit sogenannte Höhensicherungssets um bei Zwischenfällen in Höhen und Tiefen gesicherte Hilfe leisten zu können. Um das Wissen auf diesem umfangreichen Gebiet aufzufrischen und kennen zu lernen fand am Nachmittag des 27. Oktober am Peilstein gemeinsam mit der Ortsgruppe Triestingtal der Bergrettung eine Übung statt.

Zwei Mitglieder der Bergrettung brachten den 6 teilnehmenden Kameraden die Grundlagen bei und zeigten ihnen einigen Einsatzmöglichkeiten mit der bestehenden Ausrüstung der Wehr. Anfänglich ging es um das korrekte Anziehen des Sicherheitsgeschirrs sowie um die Knotenkunde.

Weiter ging es im Gelände rund um den Peilstein, wo ein sogenanntes Seilgeländer aufgebaut wurde um bei Tätigkeiten im abschüssigen Gelände gesichert Arbeiten zu können. Als besonderes Highlight konnten sich die Kameraden über eine 20-Meter Felswand abseilen. Ein Mal passiv, das heißt am Seil hängend, und ein Mal aktiv, wo die Teilnehmer selbst das Seil führten. Bei der Rückkehr zur Bergrettungsstation musste abschliessend noch ein Klettersteig bewältigt werden.

Die Feuerwehr Alland bedankt sich der Ortsgruppe Triestingtal der österreichischen Bergrettung für die Druchführung der Übung und die vielen praktischen Tipps.

Zurück